Ausschreibung

 

Green Panther Cup Grundlsee

 

Termin               Samstag, 4.8. – 5. 8. 2001

 

Veranstalter      Steirischer Yachtclub Grundlsee

 

Revier                Grundlsee

 

Zulassung          International offen für Boote der Opti- Klasse, die im Bootsregister

                            Eines von der ISAF anerkannten Vereins eingetragen und    

                            Ausreichend gegen Haftpflichtschäden versichert sind.

 

Werbung            Die Veranstaltung wird als Kategorie B (WR Anhang G4) eingestuft.

 

Regeln               die Regatta unterliegt den Wettfahrtregeln der ISAF (letztgültige Aus-

                           Gabe).Der Wettfahrtordnung und den Segelanweisungen des                    

                           ÖSV, sowie den Klassenbestimmungen, dieser Ausschreibung und

                           den dazugehörenden Segelanweisungen.

 

Registrierung    Samstag, 4.8.2001 bis 11:30 Uhr.

 

Start zur 1. Wettfahrt  Samstag, 4.8.2001  13:00 Uhr.

 

Wertung              Es sind 5 Wettfahrten mit einer Streichung vorgesehen, werden

                            Weniger als 4 Wettfahrten gesegelt, erfolgt keine Streichung. Die

                            Wertung erfolgt nach dem Low- Point- System.

 

Nenngeld            ATS 200. - zahlbar bei der Registrierung.

 

Meldeschluss    Mittwoch, 31. 7. 2001. Nachmeldung bis Ende der Registrierung

                            Bei Aufschlag auf das Nenngeld von 100. - ATS möglich.

 

Meldestelle        Steirischer Yachtclub Grundlsee, 8993 Grundlsee

                            Fax: 03622 8150

                            E-Mail: Pgaiswinkler@t-Online.at

 

Preise                 Punktpreise für die ersten drei Boote, Erinnerungspreise für alle                                                               

                            Übrigen bei der Siegerehrung anwesenden Teilnehmer.

 

Haftung              Jeder Teilnehmer segelt lt. WR 4 auf eigene Gefahr. Der Steirische

                            Yachtclub Grundlsee mit seinen Funktionären übernimmt keinerlei

                            Haftung für Schäden jeglicher Art, weder an Mannschaft noch Boot.

 

Gesellschaftliches    Segleressen nach der letzten Wettfahrt am Samstag 4.8.2001

Programm